An zwei Tagen bietet das Herrenteam der Gelsenkirchen Devils ein offenes Training an. Es richtet sich an alle Interessierten, aber besonders an Spieler, die das Potential für die Regionalliga aufbringen oder erreichen wollen. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt für den Einstieg von Neulingen des Sports, da jetzt die Vorbereitung auf die Saison 2021 beginnt.

 Devils suchen für ihr Herrenteam Verstärkungen (Foto: Oliver Jungnitsch)Devils suchen für ihr Herrenteam Verstärkungen (Foto: Oliver Jungnitsch)

Das Jahr 2020 wird im deutschen American Football wohl als „Sabbatjahr“ in die Geschichtsbücher eingehen, denn über Freundschaftsspiele ging es kaum hinaus. Das war für die Devils auch nicht anders, so absolvierten sie nur ein Scrimmage vor dem Corona-Shutdown. Nach dem Umbruch (Spielerabgänge und Auszeit des HC’s) in 2020 bei den Gelsenkirchen Devils schaut man jetzt in die Zukunft, um sich in der Regionalliga zu etablieren. Für die Devils Seniors war dieses Jahr wie ein langes Trainingslager, bei dem es einen fast kompletten Wechsel im Coachingstaff gab und viele Neulinge in das Team eingebunden wurden. Der Neuordnung geht hier weiter, denn zum Ende wurden die Nachwuchsspieler aus der eigenen U19 eingebunden.

Sven Kicza, der Präsident der Gelsenkirchen Devils, erklärte uns, dass die beiden Montage zum gemeinsamen Kennenlernen dienen sollen, die von einer zweiten Einheit am Donnerstag begleitet werden. „Aufgrund der Coronaauflagen muss sich jeder darauf einstellen, dass er seine Daten -auch unter aller DSGVO Bestimmung- in eine Liste einzutragen hat und damit eine eventuelle Rückverfolgung möglich ist.“, weist Sven auf die Besonderheiten des offenen Trainings hin. Dabei ist die aktuelle Coronalage immer zu berücksichtigen.

Bei den Gelsenkirchenern wird der aktuelle Coachingstaff bestehen bleiben und der Präsident der Devils ergänzt: „In der kurzen Trainingspause konnten wir noch einige Coaches von der Devils Philosophie überzeugen und gewinnen. Weitere Informationen und Namen werden wir in unserem KickOffMeeting bekannt geben. Wir stellen mit dem gesamten Coachingstaff über 100Jahre Footballerfahrung bereit. Nach dem kommenden KickOffMeeting geht es direkt in die Vorbereitung für die Saison 2021.“

Für die Spieler bieten die Devils Planungssicherheit, denn Sven erläutert: „Sportlich bieten wir Spielern in der Regionalliga (3. höchsten Spielklasse) eine Plattform sich weiter zu entwickeln und an sich zu arbeiten. Und das ohne Angst, dass dann im Frühjahr ein Importspieler seinen Spot übernehmen wird. Bei uns ist jeder willkommen, der Spaß am Teamsport hat: vom Anfänger bis zum erfahrenen Spieler!“

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen haben wir hier verlinkt:

Oliver für FandS

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.