Sand im Getriebe beim Derby

Mit einem 0:9 endete das Derby zwischen den Gelsenkirchen Devils und den Essen Assindia Cardinals. Beide Mannschaften boten dem Publikum nicht Ihre beste Offenseleistung dar und produzierten viele Fehler. Es gab dabei nur einen Ausreißer an diesem Tag: die Cardinals Defense. Sie lieferte auch im zweiten Spiel der Saison eine solide Leistung ab und ließ wiederum keine Punkte zu.

OJ 000039 2019 05 05

Touchdown von Dionne Thrweatt-Vasser (#8) zum 0:6 (Foto: ©Oliver Jungnitsch)

Der Tag begann in Gelsenkirchen sportlich schon früh, denn ab 11:00 Uhr durfte der Nachwuchs ran. Beide Teams spielten mit zwei weiteren Mannschaften ein U13 Turnier an gleicher Stätte aus. Sowohl die Devils als auch die Spielgemeinschaft (SG) der Essen Assindia Cardinals/Bochum Rebels gewannen ihre Spiele deutlich, trafen jedoch nicht aufeinander. Dieses Spiel, das Derby zwischen Gelsenkirchen und Essen gehörte nur den „Großen“. 

Das Nachbarschaftsduell wurde mit dem Kickoff der Gäste eröffnet. Es sollte das Spiel der ausgelassenen Chancen und der Fehler werden. Der erste Drive der Devils wurde mit einem Punkt abgeschlossen. Die Cardinals arbeiteten sich das Spielfeld bis weit in die Redzone der Devils hinein. Beim Versuch eines Fieldgoals scheiterte Tobias Nick (#33) jedoch. 

Typisch für das Derby war folgende Situation: Der Quarterback der Devils, Johannes Werner (#18), wirft einen Pass den Till Enstipp (#32) von Essen abfangen kann. Bereits im nächsten Drive verliert Essen das Spielgerät, richtig, durch eine weitere Interception. Hier war es ein Pass von Lennert Brodeßer, der von dem Gelsenkirchener DB Lukas Pfeiffer (#24) gefangen wurde. Aber auch der anschließende Drive endete mit einer Interception. Diesmal konnte DB/Kicker/Punter Simon Sikorski (#15) den Pass von Johannes Werner aufnehmen.

Der erste und einzige Touchdown wurde, wie könnte es anders sein, durch einen Fehler eingeleitet. In ihrer eigenen Hälfte verloren die Gelsenkirchen Devils den Ball durch einen Fumble, den Julian Hackert (#59) sichern konnte. Somit Ballbesitz für Essen. Nach einem Pass von Lennert Brodeßer auf Dionne Thrweatt-Vasser (#8) legte dieser den kurzen Weg in die Endzone zurück - Touchdown (TD) Cardinals. Der Extrapunkt konnte nicht verwandelt werden. 

In der ersten Hälfte gab es ein noch einen TD der Cardinals, der aufgrund einer Strafe nicht zählte und ein weiteres verschossenes Fieldgoal. Mit 0:6 ging es in die Pause.

OJ 000016 2019 05 05

Das Nachbarschaftsduell prägten die Defensereihen beider Teams (Foto: ©Oliver Jungnitsch)

Die zweite Halbzeit wurde spielerisch nicht besser. Aus Essener Sicht konnte man ein Fieldgoal (FG) verwandeln, verschoss aber auch eins. Das FG erzielte wiederum Tobias Nick (#33). Die Devils verloren nicht nur das Spiel, sondern in Hälfte zwei einen Linebacker und den Quarterback. Der Linebacker wurde „ejected“ (Targeting) und Johannes Werner ging verletzt vom Platz. Es besteht der Verdacht auf einen Bruch im Bereich der Hand.

Gut ist für beide Teams: sie haben bereits am nächsten Wochenende die Chance zur Wiedergutmachung. In Gelsenkirchen hat man es deutlich schwerer, denn es kommen die Bielefeld Bulldogs, die den Aufstieg fest ins Visier genommen haben. Sie gewannen am vergangenen Wochenende gegen die Cologne Falcons mit 46:07. Essen hat es vermutlich leichter, denn sie empfangen den Aufsteiger, die Aachen Vampires.Auch wenn dieses Derby nicht schön war, darf man für die Zukunft hoffen, denn bei der Jugend beider Teams lief es punktereicher.  Die Devils U13 gewannen ihre Spiele mit 29:0 und 46:6 und die SG von Cardinals/Rebels mit 50:08 und 44:12. Da geht also noch was!

Bildergalerie zum Spiel: 

 

Oliver Jungnitsch - NRW Football 

Solingen Paladins vs. Hamburg Huskies

Solingen Paladins vs. Hamburg Huskies Solingen Paladins vs. Hamburg Huskies Solingen Paladins vs. Hamburg Huskies Solingen Paladins vs. Hamburg Huskies Solingen Paladins vs. Hamburg Huskies Solingen Paladins vs. Hamburg Huskies

Spendiere uns einen Kaffee

Du magst unsere Arbeit? Wenn ja, dann kannst du uns gerne etwas Spenden. Wir freuen uns über jeden Betrag. auch über einen symbolischen Kaffee! Vielen Dank!

Ihre Spende über:

AFC.pics

AFC 2019

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday - startet im März 2019

NRW Football

NRW Football6

 

Alles über American Football  gibt es hier

© 2019 FandS.pics - All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen