Im Sauerland ist Football besonders!

Wenn man an das Sauerland denkt, dann ist American Football noch nicht die erste Assoziation. Hier in Hagen, bei den Sauerland Mustangs arbeitet man seit Jahren an dem Aufbau des Sports in der Region. Es wird einiges getan, um den Sport einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Mir imponieren die guten Aktionen der Mustangs, die immer wieder Kinder und Menschen mit Handikap in den Gameday einbinden. Heute konnten wir Sascha Heitfeld für ein Interview gewinnen.

OJS 3201 1

Sascha Heitfeld Head Coach der Sauerland Mustangs (Archivfoto: ©Oliver Jungnitsch)

Sascha war schon Spieler, als viele noch nie etwas vom American Football gehört haben. Er spielte in den 80er und 90er Jahren u.a. bei den Dortmund Giants, Herdecke Bandits, Duisburg Flames, Hagen Oaks, Mülheim Ruhr Broncos, Recklinghausen Chargers, Cologne Crocodiles und Falcons. Als Trainer bei den Sauerland Mustangs begann Sascha zunächst als D-Line Coach, dann stellvertretend als Defensive Coordinator. Seit Anfang der letzten Saison ist er nun Head Coach der Sauerland Mustangs. 

Oliver: Nach Jahren in der Landesliga seid ihr 2017 endlich in die Verbandsliga aufgestiegen. Wie passt ihr euch an die gestiegenen Anforderungen an?
Sascha Heitfeld: Die vergangene Saison war leider nicht nur vom Aufstieg geprägt, sondern auch von einem Neuaufbau, da viele Coaches den Verein verließen und der Kader stark geschrumpft war. Es galt also, eigentlich in allen Bereichen neue Grundlagen zu schaffen, und das in einer höheren Liga. Vor diesem Hintergrund war es eine großartige Leistung aller Mustangs am Ende punktgleich mit etablierten Mannschaften wie Mülheim und Hamm in der Tabelle zu stehen. Diese neu eingeschlagene Wege gehen wir weiterhin und entwickeln uns gemeinsam weiter.
 
Oliver: Um voran zukommen, muss man etwas tun. Wie sieht denn bei den Sauerland Mustangs eine übliche Trainingswoche aus?
Sascha: Zur Zeit haben wir drei Einheiten pro Woche und arbeiten vermehrt an der Etablierung der Playbooks.
 
Oliver: Drei Einheiten sind prima! Diese Möglichkeiten sind nicht überall gegeben. Obwohl ich häufiger gelesen habe, dass ihr Probleme mit dem Trainingsplatz oder dem Stadion habt. Fußball ist leider überall wichtiger. Wie sieht es aktuell aus?
Sascha: Richtig, Fußball ist leider überall wichtiger. Es gab da schon einiges Hin und Her, aber letztlich wurde doch eine vernünftige Lösung gefunden. Leider ist das ja bei vielen Vereinen immer mal wieder ein Thema.
 
Oliver: Durch die Berichterstattung im FreeTV erhält  American Football ein breiteres Publikum. Bemerkt ihr einen größeren Zulauf? Kommen viele Rookies zu den Mustangs?
Sascha: In diesem Winter hatten wir einen ganz ordentlichen Zulauf. Wir haben allerdings auch von uns aus in Sachen PR viel unternommen. Die erhöhte Aufmerksamkeit in den Medien ist sicherlich prima. Wie weit aber die deutschen Vereine davon profitieren, bleibt abzuwarten.
 
Oliver: Stimmt! Sucht oder benötigt ihr noch Spieler? 
Sascha: Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten. Auch wenn erfahrene Spieler von sich aus den Weg zu uns finden würden, wären sie uns natürlich mehr als herzlich willkommen, aber wir werben grundsätzlich keine Spieler bei anderen Vereinen aktiv ab.
 
Oliver: Das ist schon teilweise ein eigener Sport geworden. Lass uns das Thema besser nicht vertiefen. Lass uns lieber über die Saison 2019 sprechen. Welche Ziele setzt du dir, inklusive deinem Coaching Staff und der Mannschaft? 
Sascha: Die Saison 2019 wird sehr spannend für die Mustangs, da mit Siegen und Recklinghausen beide Absteiger aus der Oberliga in unserer Gruppe gelandet sind. Hinzu kommen die hoch ambitionierten Lippstädter aus der Landesliga und mit Hamm und Bochum zwei Teams, die uns im vergangenen Jahr alles abverlangt haben. Ein Platz im oberen Tabellendrittel wäre großartig.
 
Oliver: Es wird ein Scrimmage mit den Falcons und den Brilon Lumberjacks geben. Dazu habe ich gleich zwei Fragen: Warum macht ihr es so und kein Testspiel? Meines Wissens gibt es in den gesamten Ligen nicht so eine Fanfreundschaft wie mit Euch und den Lumberjacks. Wie ist sie entstanden oder wie ist die Geschichte dazu?"
Sascha: Zur Vorbereitung bestreiten wir auch noch „richtige“ Testspiele. Den Auftakt macht aber der gemeinsame Tag mit den Jacks und Falcons. Ich finde, dass das ein guter Einstieg in die Spielpraxis ist, bei dem man in aller Ruhe analysieren und korrigieren, und die Belastung dann langsam steigern kann. Mit den Lumberjacks haben wir eher eine Team- als Fan-Freundschaft. Als ich vor 30 Jahren mit dem Football begonnen habe, war Football-Deutschland noch sehr übersichtlich. Aus dieser Zeit kannte ich noch Axel Hoepfner, jetzt Vorstand, damals noch Coach der Lumberjacks. Als ich die Mustangs übernommen habe, hat mir Axel sehr geholfen und wir haben uns regelmäßig ausgetauscht. Daraus ist dann irgendwann der erste gemeinsame Trainingstag entstanden, bei dem sich Trainer wie Spieler auf Anhieb prima verstanden haben. Es folgten weitere gemeinsame Trainingscamps und irgendwann haben wir damit begonnen, uns regelmäßig bei unseren Spielen gegenseitig zu unterstützen, wenn es der Spielplan zulässt. Ich weiß nicht, ob das einzigartig ist, aber sicherlich gibt es so etwas viel zu selten. Regelmäßiger Austausch und gegenseitige Unterstützung, ist meiner Meinung nach, jedenfalls deutlich zielführender, als wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht. Und mit den Lumberjacks haben wir großartiger Weise einen Partner, der das genauso sieht.
 
Oliver: Das kann ich nur bestätigen und mich für das Interview bedanken. Ich denke, wir werden uns am 10.03.2019 bei euerm Scrimmage sehen. Bis dahin.
Sascha: Wir freuen uns und bis bald!
 
Oliver Jungnitsch führte das Interview mit Sascha Heitfeld für fands/NRW Football. Wer weitere Informationen zu den Sauerland Mustangs sucht, wir haben sie hier verlinkt. 
 

Krefeld Ravens vs. Herne Black Barons

Krefeld Ravens vs. Herne Black Barons Krefeld Ravens vs. Herne Black Barons Krefeld Ravens vs. Herne Black Barons Krefeld Ravens vs. Herne Black Barons Krefeld Ravens vs. Herne Black Barons Krefeld Ravens vs. Herne Black Barons

Spendiere uns einen Kaffee

Du magst unsere Arbeit? Wenn ja, dann kannst du uns gerne etwas Spenden. Wir freuen uns über jeden Betrag. auch über einen symbolischen Kaffee! Vielen Dank!

Ihre Spende über:

AFC.pics

AFC 2019

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday - startet im März 2019

NRW Football

NRW Football6

 

Alles über American Football  gibt es hier

© 2019 FandS.pics - All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen