Banner NJ2

Nach zwei Trainingsspielen gab es das erste (Freundschafts-)Spiel der Herne Black Barons

Rebels Barons

Der Rahmen stimmte, denn bei bestem Wetter und vielen Zuschauern durften die Herne Black Barons ihr erstes Spiel bestreiten und das bei einem Verein, der fast genau vor einem Jahr an selber Stelle seine Feuertaufe bestandt, den Bochum Rebels (Link zum Beitrag vom Spiel am 03.04.2016).  Die Black Barons liefen mit einer Truppe von fast 50 Leuten auf. Insgesamt können sie auf  rund 70 Spieler zurückgreifen.  Hier hat Uwe Reuber, der Gründer der Barons, sehr gute Aufbauarbeit in Herne geleistet (unser Interview mit ihm findet ihr hier). Für ihn ist das erste Jahr zunächst für den Aufbau des Vereins gedacht, verriet er mir in einem kurzen Gespräch während des Spiels.

Sportlich lief es für die Herner noch nicht ganz so gut, die Rebels ließen nicht viel zu. Nach dem ersten Jahr in der Landesliga vermittelten die Bochumer  den Eindruck, dass man hier an sich gearbeitet hat und auf die neue Saison gut vorbereitet ist.

Die Gäste aus Herne starten in diesem Jahr in der neugeschaffenen NRW-Liga und die Rebels eine Klasse höher. Zum Spiel: schnell erzielten die Hausherren die ersten Punkte durch ein Laufspiel von der #19, die insgesamt 4 Touchdowns erzielte.  Zur Halbzeit stand es 25:00 und bei 62:00 endete das Spiel.  Am 03.04.2016 verloren die Rebels ihr erstes Testspiel ebenfalls gegen einen eine Klasse höheren Verein, die Kerpen Bears. Mal sehen, wo beide Mannschaften in einem Jahr zu finden sein werden. Wir sind gespannt!  

 

Unsere Bildergalerien: 

Oliver: 

Nick:

Tags: Freundschaftsspiel, Kerpen Bears, Bochum Rebels, Bochum, Herne Black Barons, Uwe Reuber, Landesliga NRW, NRW-Liga

Drucken E-Mail

Du magst unsere Arbeit? Wenn ja, dann kannst du uns gerne etwas Spenden. Wir freuen uns über jeden Betrag. auch über einen symbolischen Kaffee! Vielen Dank!

Ihre Spende über: