Banner NJ2

Cardinals mit bitterer Niederlage

Beim Topspiel zwischen dem zweiten und dritten der Regionalliga NRW gewannen die Bielefeld Bulldogs mit 30:20 bei den Assindia Cardinals aus Essen. Mit dieser Niederlage sind die Aufstiegschancen für die Men in Blue (MiB- Herrenmannschaft der Assindia Cardinals) nur noch theoretisch vorhanden. 

OJ 0030 2018 07 08OJS 5970

Der Aufstieg ist für die MiB kaum noch erreichbar - #1 Allen Wilson von den MiB (Foto: Oliver Jungnitsch)

Rechnerisch ist der Wiederaufstieg für die MiB noch möglich, dazu müssen jedoch die Bielefeld Bulldogs und Troisdorf Jets mindestens zwei ihrer drei bzw. vier Spiele verlieren. Einmal können die Essener noch in das Geschehen eingreifen, denn dann spielen sie in Troisdorf. 

Vor zwei Jahren standen sich die Cardinals und Bulldogs in Essen zuletzt gegenüber. Es ging damals um den Verbleib in der GFL2, den die Essener für sich entscheiden konnten. Seit dieser Zeit hat sich in Bielefeld einiges geändert. Mit der Besetzung für diese Saison mit Bert Smith Jr. als Head Coach hat man eine richtige Entscheidung getroffen, denn er stellt das Team gut auf den jeweiligen Gegner ein. Von der Sideline hat er gerade bei Fehlern aufmunternde Worte für seine Spieler parat und fokussiert sie auf das nächste Play.  Die Bulldogs konnten bisher als einziges Team der Regionalliga den Tabellenführer, die Troisdorf Jets, besiegen.

NJ 0028 2018 07 08N99 2801

Receiver der Cardianls waren häufig von Bielefeld gut abgeschirmt (Foto: Nick Jungnitsch)

Zum Spiel: Insbesondere der Offensive der Cardinals hat man einen gebrauchten Tag angedreht, denn schnell gab man den Ball wieder ab und fand nicht richtig ins Spiel. Folgerichtig gab es zu Beginn sofort einige Interceptions. Auch wurde Allen Wilson, der Topscorer der MiB, gut abgeschirmt, der zwar einen der drei Touchdowns für die Gastgeber hinzusteuern konnte, aber auch schon eine bessere Leistung zeigte. Die beiden anderen Touchdowns erzielten Julian Zorz und Yannick Strackbein für die Gastgeber.

OJ 0005 2018 07 08OJS 4827

MdB Matthias Hauer fieberte mit den Cardinals und führte den Coin Toss durch - links: Wilfried Ziegler Präsident der Cardinals; Mitte MdB Matthias Hauer und rechts Jasper Schippmann O-liner der MiB (Foto: Oliver Jungnitsch)

Dabei haben die Cardinals auch neben dem Spielfeld alles versucht ein tolles Event für die Besucher zu veranstalten. Neben einem KickContest war auch MdB Matthias Hauer vor Ort. Er drückte den Essenern die Daumen und führte den Coin Toss aus, aber auch das half nichts. Beim KickContest konnte der Gewinner einen Tesla mitnehmen, zumindest für ein Wochenende. 

Viel Zeit zum Nachdenken bleibt beiden Vereinen nicht, denn bereits am nächsten Wochenende geht es weiter. Die Bielefelder hätten im Ruhrgebiet bleiben können, denn sie sind beim Aufsteiger, den Gelsenkirchen Devils zu Gast. Die Cardinals haben ihr letztes Heimspiel am Sportpark am Hallo. Es kommen die Bonn Gamecocks, die im letztem Jahr mit den Essenern abgestiegen sind. Die MiB werden versuchen weitere Punkte einzusammeln damit es wenigstens theoretisch möglich ist, in die Relegation zur GFL2 zu kommen. 

Scoreboard:
00:03 – Fieldgoal Tobias Stork # 22 / Bielefeld Bulldogs
00:09 – Touchdown (TD) Felix Blissenbach / Bielefeld Bulldogs
00:10 – Point after Touchdown (PAT) Tobias Stork # 22 / Bielefeld Bulldogs
06:10 – TD Julian Zorz #5 / Assindia Cardinals
07:10 – PAT Mike Sagowsky # 6 / Assindia  Cardinals
07:16 – TD Wladislaw Mischkura # 39 / Bielefeld Bulldogs
07:17 – PAT Tobias Stork # 22 / Bielefeld Bulldogs
13:17 – TD Yannick Strackbein #27 / Assindia Cardinals
14:17 – PAT Mike Sagowsky # 6 / Assindia  Cardinals
14:23 – TD TJ Richardson #23 / Bielefeld Bulldogs
14:29 – TD Max Nolte #89 / Bielefeld Bulldogs
14:30 – PAT Tobias Stork # 22 / Bielefeld Bulldogs 
 
Bildergalerien
 

Tags: Regionalliga, American Football, Assindia Cardinals, Essen Assindia Cardinals, Bielefeld Bulldogs

Drucken E-Mail