Banner NJ2

News Flash - Fands

American Football | 10 Jun 2018 16:46
Jets untermauern im Spitzenspiel ihre Aufstiegsambitionen 

Zum gestrigen Spitzenspiel in der Regionalliga NRW zwischen den Assindia Cardinals [ ... ]

American FootballRead more...
American Football | 07 Apr 2018 09:56
Es ist nie zu spät für Retro

Keine Sekunde zu früh trafen die neuen Jerseys der Men in Blue (MiB) ein

Neue [ ... ]

American FootballRead more...
American Football | 07 Mär 2018 20:54
Interview mit Leiter des „Growth of a Game“ Football Programms Travis Brody

Nick hat mit Travis Brody gesprochen, dem Chef von „The Growth of a Game“ einem [ ... ]

American FootballRead more...
American Football | 22 Feb 2018 23:06
Ab März wird ausgiebig getestet

Kurz vor dem Ligastart testen die Mannschaften, wo sie zum Beginn der neuen Spielzeit [ ... ]

American FootballRead more...

Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets

Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Troisdorf Jets bleiben die #1 in der Regionalliga (#68 Kai Graf) Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Kaspe Bongaerts (NL) #2 LB der Jets Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Pass auf  Raymond (Ray) Ket #15 zum Touchdown - 07:09 Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Lennart Brodeßer #7 QB  mit Ball Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Spitzenspiel in der Regionalliga Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Niklas Hornen #33 auf dem weg in die Endzone zum 20:23 Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Allen Wilson #1 - QB/ WR beim Einlauf der Assindia Cardinals Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Lennart Brodeßer #7 QB beim Pass Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets Assindia Cardinals vs. Troisdorf Jets - Jeffrey Losse-Boateng #12 WR mit Ball
  • Startseite
  • Der Fluch des neuen Aggerstadions wurde von den Jets durchbrochen

F(and)S

Der Fluch des neuen Aggerstadions wurde von den Jets durchbrochen

image 3

Das dritte Heimspiel in dem neuen Aggarstadion brachte endlich für die Troisdorf Jets die ersten Punkte. Nach zwei sehr knappen und unglücklichen Niederlagen auf eigenen Boden konnten die Jets die Aachen Vampires besiegen. In der ersten Halbzeit konnte man nicht viel Material für Highligttapes benutzen, dafür wurde die zweite Hälfte erheblich besser. Die Gäste aus Aachen verloren knapp mit 21:17. Hier sind die Fotos:

Drucken E-Mail